Italien in Februar besuchen: Fasnacht und Delikatessen

Fasnacht in Italien

Wie heißt Fasnacht auf Italienisch? Man sagt Carnevale (wie Karneval auf Deutsch), um diese Zeit mit Konfetti, Farben, Flachs und Masken auszumalen. Karneval ist jede Region verschieden. Wieviel kennen Sie darüber? Man start diese Reise durch Italienische Fasnacht zusammen.

Fasnacht in Nord Italien

Fangen wir mit Nord Italien an! Die berühmte Fasnacht ist, auf jedem Fall,  Venedig Karneval. Geheimnisse und Schönheit voller Masken streifen durch die Straßen(wir heißen sie „Calli“) von Venedig und könnten jeden bezaubern. Als ob dies nicht genug wäre, füllen sich die Fenster der Konditorei mit Chiacchiere oder Crostoli. Haben Sie sie niemals probiert?

Nicht weit von Venedig finden Sie Verona und Vicenza. Am letzten Freitag des Karnevals in diesen Städten, man ißt normalerweise Gnocchi mit Tomatensauce? Sie sollen Wohlstand und Gesundheit bringen. Dieser Tag heißt Venare Gnocolaro (d.h. Freitag mit Gnocchi).

Februar ist ein perfektes Monat, um Italien zu besuchen. Haben Sie nielmas gedenkt, ein Houseboat zu vermieten? Sie werden den Komfort einer Unterkunft und ein Transportmittel in einer einzigen Lösung haben. Sie können Venedig und seine Umgebung problemlos besuchen und einen Tag Karneval in Laguna verbringen. Kontaktieren Sie House Boat Italien, um mehr zu erfahren.