Ostern ist (fast)hier: haben Sie schon Colomba gegessen?

colomba pasquale

Italien ist allgemein bekannt für seine Schönheit und Delikatessen. Die Osternzeit ist eine der besten, um Ihre Flusskreuzfahrt in Italien zu organisieren. Man wird die Gelegenheit haben, den Frühling von seiner schönsten Seite zu sehen und, warum nicht, einige typische Köstlichkeiten der Osterzeit genießen. Die Gegend, in der sich unser Hausbootverleih befindet, ist für die Colomba berühmt. Haben Sie schon mal davon gehört oder haben Sie schon Colomba gegessen?

Die Colomba (Italienisch für Taube) ist ein Dessert, das seine Wurzeln in der katholischen Tradition hat. Ihre Form ist das absolute Symbol der Auferstehung. Es wird häufig mit dem Veneto als Vorbereitung und Verbreitung verbunden, aber es scheint, dass die Legende von seiner Geburt es direkt in die Arme der Langobarden nimmt.

In Wirklichkeit ist Veneto die Heimat der Colomba, einer Region, die Sie besuchen können, indem Sie bei uns ein Hausboot mieten und Ihre Flusskreuzfahrt an Orten organisieren, an denen Sie Schönheit und Delikatessen finden. Die Geschichte sagt, dass die Colomba von einem Bäcker aus Treviso geboren wurde, aber damals war Verona ihre Heimat. Wie kann eine Flusskreuzfahrt mit dem Minuetto-Hausboot zu diesen beiden Städten verbunden werden? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns mehr wissen.