Baccalà: Venezia vs Vicenza

Bacalà

In Veneto gibt es ein friedlicher Kampf zwischen 2 sehr interessante Städte, auch aus gastronomischer Bereich. Haben Sie schon einmal von Bacalà gehört? In Veneto wird es mit einem einzelnen C geschrieben und ist das Wort, das für Stockfisch verwendet wird. Wir benutzen nur den Stockfish aus Norwegen.

Welche ist die Verbindung zwischen Venetien und Norwegen?

Um die Verwendung des Stockfish in der venezianischen Küche zu erklären, ist es notwendig, im 15. Jahrhundert einen Schritt zurückzulegen, wenn Pietro Querini, ein venezianischer Seefahrer, zu den Lofoten verschrottet wurde. Er kamm im 1432 mit Stockfish zu Hause zurück. Deshalb hat es angefangen, es in der Küche zu benutzen.

Bacalà Venedig Art

Das venezianische Bacalà ist ein Gericht, das kjann man in der Nähe von Venedig zu finden ist und aus lange gekochter Stockfish besteht. Es wird dann wie eine Crème mit Croutons aufgetischt.

Bacalà Vicenza Art

Bacalà Vicenza Art is den Stockfisch mindestens 5 Stunden lang bei einem sehr langsamen Feuer gekocht. Alles wird dann mit Polenta serviert.

Haben Sie Hunger jetzt?